Ist Hypnose nicht gefährlich?

Als dipl. Hypnosetherapeutin NGH, HypnoKids Spezialistin (und mit meinem pädagogischen Hintergrund) kann ich meine Kunden - auch die ganz Jungen! - im mentalen Bereich unterstützen.

 

Du hast seit langer Zeit ein Leiden oder Schmerzen? Du bist gestresst, energielos und müde? Du hast Probleme in der Schule, im Alltag, im sozialen Umfeld? Dein Arzt hat Dich als organisch gesund befunden und Medikamente wirken nicht? Hypnosetherapie ist eine sanfte, effiziente und nachhaltige Methode und kann Erwachsenen und Kindern rasch helfen.

 

Was ist Hypnose?

 

Der hypnotische Zustand, auch Trance genannt, ist ein ganz natürlicher Zustand (ähnlich dem Tagträumen), eine äusserst angenehme, tiefe Entspannung, in der man gleichzeitig klar und präzise bei Bewusstsein ist.

 

Diese Trance ermöglicht dem Klienten Zugang zu Ressourcen (Bilder, Gefühle, Erinnerungen etc.) welche sonst nur dem Unterbewusstsein zur Verfügung stehen. Da eine Hypnose einer begleitenden Selbsthypnose entspricht, bist Du  jederzeit bei Sinnen und auch selbst in der Lage, daraus zu erwachen. Die Kontrolle über dich gibst du nicht ab.

 

Hypnose ist gerade auch für Kinder sehr geeignet, da sie der Hypnose ganz unvoreingenommen und natürlich begegnen und dadurch besonders gut auf Hypnose reagieren. Schnelle Verbesserung und Linderung der Symptome und Probleme sind die erfreuliche Folge.

 

Wie funktioniert eine Hypnose?

 

Wenn du bereit bist, dich auf die Hypnose einzulassen, ist die wichtigste Grundvoraussetzung für eine funktionierende Hypnose Therapie geschaffen. Es ist wie ein Tanz: Es braucht Beide; Den, der führt und den, der sich führen lässt.

 

Als Hypnose Therapeutin bin ich "Deine Begleiterin" in, durch und aus der Trance.

 

Ich helfe Dir, die Ursachen deiner Probleme (oder die Probleme deines Kindes) zu finden und aufzulösen.

 

Wie lange dauert eine Hypnose?

 

Für die erste Besprechung rechnen wir 1,5 - 2 Stunden ein.

Dies beinhaltet Anamnese, Vorgespräch - Entspannungshypnose - Auflösen der Muster - neu Programmieren und Nachbesprechung.

 

Wie wirksam ist die Hypnose?

 

- Oft kann ein Thema schon nach nur einer Sitzung behoben werden. Maximal 2 -3 Sitzungen.

- Jederzeit verträglich

- Keine Nebenwirkungen

- Schnell und effektiv

 

Ist Hypnose für jedermann geeignet?

 

Ja. Die wichtigste Voraussetzung ist die Bereitschaft dazu. Dann liegt die Erfolgsquote sehr hoch. Zudem werden sehr rasch die gewünschten Ergebnisse erzielt. Garantien kann ich keine geben, doch ich bin sehr optimistisch, dass ich dir helfen kann.

 

Kosten Beratungsstunde

CHF 150.00 (pro 60 min.)

 

Die Kosten können direkt vor Ort in Bar, mit EC-/Postcard oder jeder gängigen Kreditkarte beglichen werden.

Hypnosetherapie ist (noch) nicht Kassenanerkannt. Dennoch kommt es vor, dass freiwillige Beiträge (je nach Zusatzversicherung) geleistet werden. Gerne stelle ich dir eine Quittung aus.

Für Kinder

Schüchternheit, Selbstvertrauen steigern, Verbesserung unterschiedlichster Fähigkeiten, Innerliche Unruhe, Aggressivität, Hyperaktivität / ADHS / ADS, Sorgen, Ängste, Phobien, Zwänge, Bettnässen, Zähneknirschen, Allergien / Heuschnupfen, Kopfschmerzen / Migräne, Asthma, Trauerverarbeitung, Nägelkauen, Stottern, Psychischer / Sozialer Druck, Schlafprobleme, Albträume uvm.

 

Problemzone Schule

Motivation für Hausaufgaben, Mut vor der Klasse zu sprechen, mehr Spass an der Schule, Mobbing in der Schule, Steigerung des Selbstwertgefühls, Verbesserung der Lese- und Schreibfähigkeiten, Verbesserung bei Dyslexie, Legasthenie, Dyskalkulie, Verbesserung des Gedächtnisses, Verbesserung der Konzentration, Leistungssteigerung, Verbesserung der Lerngewohnheiten, Gruppenzwang widerstehen, Themen rund um die Freundschaft, Prüfungsangst, Angst vor Zahlen und Mathematik, Angst vor Autoritätspersonen, Angst in die Schule zu gehen/ Schulphobie, Ablenkungen im Schulzimmer ausblenden

Für Eltern

Kinderwunsch, Ängste & Sorgen, Phobien, Gewichtsreduktion, Rauchstopp, mehr Geduld & Nerven im (Familien-)Alltag, Krafttanken, Trauerverarbeitung Kindsverlust, Allergien / Heuschnupfen, Depressive Verstimmungen, Burnout, Blockaden, Migräne, emotionale Belastungen, Motivation, Selbstvertrauen stärken uvm.

Trauerverarbeitung

Als Sternenkind - Mama und nach frühem Verlust meines Papas weiss ich gut, wie es jemandem in akuter Trauer geht. Darum ist auch die Trauerverarbeitung bei mir eine Herzens-Angelegenheit und gehört sowieso zum Familienalltag dazu.

 

Für Kinder und Erwachsene. Siehe Trauerverarbeitung.